Festschrift Zacharias-Hildebrandt-Orgel 

Die Zacharias-Hildebrandt-Orgel zu Lengefeld
Festschrift zur Wiederweihe am 9. Juni 2014

Mit der Rekonstruktion der Orgel der Lengefelder Kirche zum Heiligen Kreuz, die Zacharias Hildebrandt in den Jahren 1724 bis 1726 geschaffen hatte, unter Verwendung des historischen Bestandes ist ein überregional bedeutendes Kulturdenkmal wiederhergestellt und ein wesentlicher Anziehungspunkt für Lengefeld geschaffen worden.
Die Festschrift stellt die Person des bis heute nahezu unbekannten Orgelbauers vor. Zudem macht sie im Faksimile den Aufsatz des Marienberger Lehrers und Kantors Kurt Pomp von 1932 zugänglich, in dem er beklagt, dass historisch Kostbares nicht wertgeschätzt wird. Sie gibt Einblick in den Prozess von Rekonstruktion und Restaurierung sowie in die Geschichte der Orgel, an der immer auch Zeitgeschichte ablesbar wird.
 
Herausgeber: Förderverein Zacharias-Hildebrandt-Orgel Lengefeld e.V.
112 Seiten, 109 meist farbige Abb.
28 x 21 cm, Klappenbroschur

VP 17,00 EUR

ZURÜCK