Felix Friedrich

Christian Förner und die Orgel der Schlosskirche zu Weißenfels


Im Mittelpunkt der Publikation steht das Reprint der wertvollen Schrift von Johann Caspar Trost d.J. über die Orgel von Christian Förner in der Augustusburg zu Weißenfels.
Die Schrift gehört zu den bemerkenswertesten orgelkundlichen Publikationen des 17. Jahrhunderts. Erbaut wurde diese Orgel mit 30 Registern von Förner im Jahre 1673. Das Instrument spielt auch in den Biographien von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel eine Rolle. Heute ist leider nur noch das Gehäuse erhalten.
Ein entfernter Verwandter von Förner war der berühmte thüringische Orgelbauer Tobias Heinrich Gottfried Trost (ca. 1681-1759).
Das Vorwort von Felix Friedrich widerspiegelt die Hintergründe dieser bedeutsamen Schrift und liefert Details zur Förner-Orgel, die im 17. Jahrhundert für beachtliches Aufsehen in der Orgelwelt sorgte.

VP 5,00 EUR

ZURÜCK