Orgelbesuch mit Flüchtlingskindern 

Flüchtlinge

Am 3. Mai 2016 hatten wir die 12 minderjährigen Flüchtlinge ohne Begleitung, die in Freiberg-OT Zug wohnen, zu einem gemeinsamen Nachmittag zu Gast im Silbermann-Haus.

Anschließend zeigten wir ihnen einen der wichtigsten Freiberger Kulturschätze: Die Dom-Orgel. Ziel war, den Jugendlichen ein Stück Kultur und Freundlichkeit in ihrem derzeitigen Heimatort nahe zu bringen, ins Gespräch zu kommen, um sich gegenseitig kennenzulernen. Mit Hilfe von Dolmetschern konnten wunderbare Gespräche geführt werden, die alle Beteiligten lange in Erinnerung behalten werden.


ZURÜCK