Sommerkonzert für Silbermannorgel & Viola d’amore

Samstag, 24.08.2019
19:30 - 20:30 Uhr
Pfaffroda, Kirche

Sommerkonzert für Silbermannorgel & Viola d’amore

mit Prof. Dr. Ernst Kubitschek und Marianne Rônez aus Wien

Eintrittskarten an der Abendkasse zu 7 €, ermäßigt 5 €, bis 16 Jahre frei

Getränkebuffet

Zwei Instrumente sind die Hauptdarsteller des Programms: Die wunderschöne Silbermann-Orgel und die Viola d´amore. Die Musik dazu kommt aus unserer Wiener-Gegend. J.J. Froberger war einer der wichtigsten Musiker an Tasteninstrumenten (Orgel, Cembalo) und prägte viele nachfolgende Komponisten. Er wirkte für einige Zeit am Wiener Hof von Ferdinand III. Die Suiten für Viola d´amore stammen aus einem umfangreichen Manuskript, das im Benediktinerstift Göttweig in Niederösterreich aufbewahrt wird. Sie spiegeln den musikalischen Stil der Zeit im Wienerraum wieder. Carl´Ambrogio Lonati widmete Leopold I. 1701 12 Sonaten, wahrscheinlich eine Art »Empfehlungsschreiben« für eine eventuelle Anstellung in Wien, die aber nie zustande kam. Besonders interessant daraus ist Sonata V »per violino a cinque corde«. Ein solches Instrument, wahrscheinlich eine kleine Viola d´amore, setzte Leopold I. auch selbst in Kompositionen ein – es zeigt, zusammen mit der Viola d´amore, die Freude am Spiel mit den Klangfarben der hohen Streichinstrumente im Wiener Umkreis.