Hausvortrag mit Musik bei Silbermann

Donnerstag, 19.03.2020
18:00 Uhr
Silbermann-Haus

„Wer gern singet kombt früh…“

Orgelmusik in Freiberg zur Zeit Gottfried Silbermanns                                                            Jan Katzschke, Vortrag mit Musikbeispielen auf dem Silbermann-Orgelmodell

Silbermannns Schaffen steht am Ende einer fast 200 jährigen Entwicklung des Orgelspieles in Sachsen, das die „Königin der Instrumente“ seit der Reformation immer mehr in den Mittelpunkt des musikalischen Geschehens rückte. Wie gestaltete sich die Beziehung von Orgelmusik und Orgelbau vor Silbermann, inwieweit mag auf diesem Hintergrund Silbermanns Schaffen als neuartig empfunden worden sein und was wurde schließlich auf seinen Instrumenten musiziert?

In einem kurzweiligen Vortrag, garniert mit zahlreichen, teils wenig bekannten Zitaten und Musik aus Freiberger Quellen des 16.-18. Jahrhunderts, zeichnet Jan Katzschke ein lebendiges Bild von der musikalischen Kultur, in der Silbermann lebte und wirkte.