22.06.2024 – Freiberg: Dom St. Marien, Jakobikirche, Petrikirche
Freiberger OrgelNacht – Silbermanns Sommerduell

Musik und Quiz, drei Kirchen, vier Orgeln!
Mit Anna-Victoria Baltrusch, Jan Katzschke, Albrecht Koch & Clemens Lucke an den Silbermann-Orgeln

Meisterkurs an Silbermann-Orgeln in Freiberg am 6./7. September – Jetzt anmelden!

Unterricht bei Prof. Anna-Victoria Baltrusch, Prof. Henry Fairs, Jan Katzschke und Albrecht Koch im Freiberger Dom, in der Petrikirche und Jakobikirche. Anmeldung bis 2. August.

Neues Netzwerk: Silbermann klingt quer durch Sachsen – Auftakttreffen mit Martin Dulig im Landtag

Die 32 Standorte der Silbermann-Orgeln sollen über Sachsen hinaus sichtbarer werden und Besucher künftig auch zu den weniger bekannten, aber reizvollen Dorfkirchen und Schlosskapellen der Region locken. Auf Einladung der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft mit ihrem Kuratoriumsvorsitzenden, Staatsminister Martin Dulig, haben sich Kirchgemeinden und Kommunen aus ganz Sachsen am 24. Mai 2024 erstmalig im Sächsischen Landtag getroffen.

4. Erzgebirgischer Orgelsommer

Vom 9. Juni bis 24. August findet der Erzgebirgische Orgelsommer in den Kirchen von Großhartmannsdorf, Lengefeld, Zöblitz und Forchheim statt. Zum Abschluss führt eine Orgelfahrt nach Tuttendorf, Niederschöna und Herzogswalde. Am 29. Juni spielt Gustav Auzinger (Linz) auf der Hildebrandt-Orgel in Lengefeld.

Pflanzaktion: Festival-Bäumchen für den Freiberger Stadtwald

Statt Blumen ein Baum – so hieß es bei den letzten Silbermann-Tagen 2023. Die Silbermann-Gesellschaft verzichtete auf die traditionellen Blumensträuße für die Künstler:innen und spendete stattdessen Bäume an die Stiftung Wald für Sachsen – insgesamt 70 Stück! Nun konnte das

Musikinstrumentenmuseum der Uni Leipzig feiert 300 Jahre Silbermann-Orgel

Die Silbermann-Stele ist zur nächsten Jubilarin gewandert: Der 300. Geburtstag der Silbermann-Orgel, die ursprünglich in Hilbersdorf stand, wird 2024 mit einer Konzertreihe gefeiert.

Das Steigerlied auf der Silbermann-Orgel der Freiberger Petrikirche

Clemens Lucke spielt die Hymne des Erzgebirges auf der Silbermann-Orgel von 1735. Glück auf!

Festival-Konzerte und Wettbewerbs-Finale online noch einmal erleben!

Das Eröffnunsgkonzert der Silbermann-Tage mit der Gaechinger Cantorey und Bine Bryndorf (Orgel), das Konzert mit Els Biesemans (Hammerklavier und Orgel) und “la festa musicale” sowie das Finale des Internationalen Orgelwettbewerbs sind als Mitschnitte weiterhin bei YouTube verfügbar.

Hörtipps: Silbermann im Radio!

Aktuelle Radiobeiträge rund um Silbermann und seine Orgelbaukunst.