Ausstellung ab 14. Januar wieder geöffnet!

Die Ausstellung „Silberklang & Handwerkskunst“ im Silbermann-Haus Freiberg ist ab 14. Januar 2022 wieder geöffnet! Voraussetzung für einen Besuch ist der 2G-Status. » zur Ausstellung

Eine musikalische Weihnachtsgeschichte aus dem Freiberger Dom

Mit Albrecht Koch an der Großen Silbermann-Orgel und besinnlichen, kurzweiligen Texten, gelesen von Josephine Hoppe.

Gesegnete Weihnachten – Musikalischer Gruß von Martin Dulig & Albrecht Koch

Ein gesegnetes Weihnachtsfest wünscht die die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft. Wir blicken auf ein herausforderndes, aber sehr erfolgreiches Jahr 2021 mit großartigen Silbermann-Tagen zurück. Zugleich schauen wir gespannt und hoffnungsfroh auf 2022 und freuen uns auf viele spannende Projekte und Begegnungen.

Juliane Schwarz-Bierschenk wird neue Geschäftsführerin der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft

Dr. Juliane Schwarz-Bierschenk übernimmt zum 1. März 2022 die Geschäftsführung der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V. in Freiberg. Die bisherige Geschäftsführerin Kristine Schmidt-Köpf wird sich nach sieben Jahren bei Silbermann neuen Aufgaben widmen.

Die Welt empfangen und aus der Heimat in die Welt geschaut: Abschluss der Silbermann-Tage 2021

Die Silbermann-Tage 2021 sind am 12. September mit einem Konzert im Freiberger Dom mit den Regensburger Domspatzen zu Ende gegangen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ehrte als Schirmherr des Festivals die Preisträger des Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs.

XV. Internationaler Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb: Zwei 2. Preise, ein 3. Preis

Der XV. Internationale Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb ist ohne Erstplatzierten, aber mit zwei 2. Preisen zu Ende gegangen. Beim Finale am 11. September 2021 Freiberger Dom belegten Sebastian Heindl (Deutschland) und Afonso Torres (Portugal) beide den 2. Platz. Der 3. Preis geht an

Silbermann-Tage digital: Vier Livestreams für ein internationales Publikum

Die Silbermann-Tage vom 3. bis 12. September gehen in diesem Jahr zum ersten Mal auch digitale Wege. Mit der Unterstützung durch die Kampagne „So geht sächsisch“ werden vier Veranstaltungen professionell mit Livestreams begleitet. Sie finden zusätzlich zu den Konzerterlebnissen in

Silbermanns Registrierkunst am Klangmodell erleben

Nach vielen Monaten der Schließung können die Besucher der Ausstellung im Silbermann-Haus Silbermanns Registrierkunst nun auch am neuen Klangmodell erleben. Es stammt von Klangkünstler Erwin Stache nach einer Idee von Albrecht Koch. Für zwei Werke von J.S. Bach hat Clemens Lucke auf der Großen Domorgel 13 Register einzeln eingespielt.